Datenschutz/GDPR

GDPR Team

Advokátní kancelář Kříž a partneři hat für ihre Klienten ein auf den Bereich von Personendatenschutz und die verbundene Rechtsproblematik gerichtetes Rechtsteam formiert. Mitglieder dieses Teams einschlißlich des externen Prüfer der GDPR-Verordnung haben sich auf die im Rahmen der GDPR-Verordnung kommende neue Rechtsregelung langfristig vorbereitet und auch weiterhin verfolgen sie die neueste Entwicklung und Auslegungsstellungnahmen betreffend die Einführung der GDPR-Verordnung in  die Praxis.

Neben der breiten internationalen Zusammenarbeit unserer Rechtsanwaltskanzlei im Bereich IP/IT/Datenschutz besteht eine Mehrwert dieses spezialisierten Rechtsteams auch in einem starken Rechtshintergrund in einem zusammenhängenden Rechtsbereich – im Recht geistigen Eigentums, in dessen Kategorie Advokátní kancelář Kříž a partneři für Jahre 2013, 2015 und 2016 als Rechtskanzlei des Jahres ausgezeichnet wurde.

Ein unbestrittener Vorteil ist auch die pädagogische Tätigkeit einiger Mitarbeiter unserer Anwaltskanzlei auf der Juristischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag und die umfangreiche weitere Unterrichts- und Publikationstätigkeit in der Tschechischen Republik sowie im Ausland.   Über die GDPR-Verordnung halten Mitglieder unseres spezialisierten Teams schon seit mehr als einem Jahr Vorträge auf internationalen Konferenzen sowie auf Fachstellen.

Unsere Anwaltskanzlei beschäftigt sich intensiv auch mit der Problematik von  E-Commerce und der rechtlichen Problematik neuer Technologien, und zwar  sowohl in Hinsicht auf Urheberrechte und  Rechte auf industrielles Eigentum, als auch im Bereich von Persönlichkeitsschutz, Medienrecht, Werbung und Marketing, was uns ermöglicht, uns mit Bedürfnissen von Klienten aus diesen Bereichen im Zusammenhang mit der GDPR-Verordnung schnell auszukennen.

Dienste geleistet im Zusammenhang mit der GDPR-Verordnung

  • rechtliche Beurteilung der Vorgangsweisen des Datenverantwortlichen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Entwurf von notwendigen Änderungen zur Gewährleistung der Übereinstimmung dieser Verarbeitung mit der GDPR-Verordnung (Audit)
  • Bewertung der Risiken der Datenverarbeitung,  Notwendigkeit der Datenschutzfolgenabschätzung  (DPIA)
  • Durchführung rechtlicher Überprüfung von Verträgen mit Klienten und von der Fassung und Form der einzuholenden Zustimmungen von betroffenen Subjekten zur Verarbeitung personenbezogener Daten nach der GDPR-Verordnung
  • Überprüfung interner Richtlinien und Vorgehensweisen der Klienten bei der Verarbeitung datenbezogener Daten in der Übereinstimmung mit der GDPR-Verordnung
  • Vorbereitung der Dokumente notwendig für die Übereinstimmung mit dem Grundsatz der Verantwortung nach der GDPR-Verordnung
  • Rechtsberatung bei der Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten (früher als „sensitive Daten“ genannt)
  • Definierung neuer Regeln, wie mit personenbezogenen Daten richtig umzugehen und diese in der Überreinstimmung mit der GDPR-Verordnung zu verarbeiten
  • Besorgung einer Schulung der Leitung der Subjekte, die personenbezogene Daten verarbeiten, und ihrer Belegschaft über die GDPR-Verordnung
  • rechtliche Assistenz bei der Implementierung von Regeln für Transfers von Daten in dritte Länder (Privacy Shield)
  • Vertretung bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit  GDPR (Verwaltungsverfahren, zivilrechtliche Streitigkeiten)
  • Lösung von Fragen der Rechte betroffener Personen

Kontakt

Für weitere Informationen zusammenhängend mit der GDPR-Verordnung kontaktieren Sie unsere Kanzlei per E-Mail Adresse: michal.morawski@ak-kp.cz oder per Telefon Nr. +420 224 819 340.